Untersuchungen zur Grundstücksentwässerung

Umfangreiche Untersuchungen im Hausanschlussbereich, überprüfen von Abwasserleitungen und mehr. Alle Informationen zu unseren Leistungen in der Grundstücksentwässerung finden Sie hier. 

Untersuchungen in Grundstücksentwässerungen

In kommunalen und großen Kanälen verwenden wir fest an ein Fahrzeug gekoppelte Kameras. Diese Kameras werden in Nennweiten von DN200 bis DN2000 verwendet. Leider sind oft keine Kontrollschächte oder Revisionsöffnungen im Hausanschlussbereich vorhanden. Dadurch muss eine andere Art von Kameras zum Einsatz kommen. So z.B. die Satellitentechnik, hier wird in den großen Ortskanal mit einer Hauptkamera eingefahren, bis man am gewünschten Anschluss im Kanal angekommen ist. Diese Hauptkamera hat sozusagen eine kleine Kamera “huckepack”, die dann in die Anschlussleitung eingeschoben oder eingespült wird. Dies wird nach Bedarf entschieden. Auch Schiebekameras kommen häufig zum Einsatz.

Grundstücksentwässerung im Hausanschlussbereich - auch für Eigentümer wichtig!

Insbesondere für Hauseigentümer ist es wichtig, über die genaue Grundstücksentwässerung Bescheid zu wissen. Schließlich sind Sie bis zur Schnittstelle selbst für einen reibungslosen Ablauf von Ab- bzw. Schmutzwasser verantwortlich. Entsteht ein Schaden in beispielsweise einer der Grundleitungen, ist schnelle Hilfe gefragt. Mit unseren oben beschriebenen Kamerawerkzeugen ist eine Befahrung in den Leitungen oft problemlos möglich. Unser Betrieb arbeitet mit den zuständigen Kommunen zusammen, aber auch mit den jeweiligen Eigentümern der Anschlüsse. Sprechen Sie uns an, um von unserer umfangreichen Erfahrung in der Grundstücksentwässerung zu profitieren. Gerne machen wir mit Ihnen einen Akuttermin aus oder lassen Ihnen ein unverbindliches Angebot für unsere Leistungen zukommen.